• Tischlerqualität
  • Manuelle Herstellung
  • Nachhaltigkeit
  • Zirbenholz aus Tirol
  • Jedes Bett wird frisch für Sie produziert
  • Tischlerqualität
  • Manuelle Herstellung
  • Nachhaltigkeit
  • Zirbenholz aus Tirol
  • Jedes Bett wird frisch für Sie produziert
Unsere nachhaltigen Produkte entstammen direkt der Natur, werden händisch in der Tischlerei in Tirol verarbeitet und frisch und unverzüglich an Sie versand. Natürliche Qualität aus den Alpen.

Kann man Zirbenkissen waschen?

  • Nein, ein Zirbenkissen wird nicht gewaschen, da es sich um ein reines Naturprodukt handelt. Es sollte aber regelmäßig gelüftet werden, da es dadurch für lange Zeit sein maximales Aroma und seine optimale Wirkung behält.
  • Die Bezüge unserer Zirbenkissen bestehen zu 100 % aus Baumwolle und sind natürlich waschbar.

Wieso der relativ hohe Preis?

  • Die Zirbe ist ein sehr wertvoller Baum, der ein stark begrenztes Verbreitungsgebiet hat und teilweise unter Naturschutz steht.
  • Das Fällen der Bäume ist stark reglementiert, sodass für die weitere Verarbeitung oftmals Zirben verwendet werden, die von selbst gefallen sind.
  • Sämtliche Zirbenprodukte werden sorgfältig selektiert und manuell verarbeitet und sind daher von herausragender Qualität.
  • Aus diesen Gründen steht das Zirbenholz in nur recht kleinen Mengen zur Verfügung und muss teilweise unter schwierigen Bedingungen beschafft und verarbeitet werden.

Wo wachsen Zirbenbäume?

  • Die Zirbe hat ein nur sehr kleines Verbreitungsgebiet. Dieses liegt hauptsächlich in den Zentralalpen im Westen Österreichs, in kleinen Teilen Italiens und der Schweiz. Nur ca. 1 % der gesamten Waldfläche Österreichs wird von Zirbenwäldern bedeckt. Auch in den Karpaten findet sich ein recht kleiner Bestand an Zirbenwäldern.
  • Die Zirbe ist in großen Höhenlagen von 1.700 bis zu 2.800 Meter Seehöhe zu finden ist. Hier bildet sie oftmals die Waldgrenze.

Woher stammen die Zirben aus denen Ihr Eure Produkte fertigt?

  • Unser Zirbenholz beziehen wir aus den Tiroler Alpen. Dieses Holz stammt ausschließlich aus nachhaltiger Forstwirtschaft und wird frisch für Sie manuell verarbeitet.

Gibt es wissenschaftliche Belege für die positive Wirkung der Zirbe auf den Menschen?

  • Ja die gibt es. Im Jahr 2006 wurde von einem renommierten österreichischen Forschungsinstitut eine Studie mit 30 Probanden durchgeführt, deren Ergebnisse erstaunlich waren.
  • Die wissenschaftlichen Ergebnisse im Detail, welche die Vorteile von Zirbenholz aufzeigen:
  1. Niedrigere Herzfrequenz der Probandinnen und Probanden in diversen körperlichen und geistigen Belastungssituationen.
  2. Schnellere Erholungsphasen und Regenerationsprozesse nach Belastungssituationen.
  3. Deutlich bessere Schlafqualität im Zirbenholzbett im Vergleich zu einem Holzdekorbett.
  4. Der ruhigere Schlaf drückte sich in einer deutlich reduzierten Herzfrequenz aus. Durchschnittlich sparten sich Probanden im Zirbenbett 3.500 Herzschläge - gerechnet auf 24 Stunden - ein, was ungefähr einer Stunde Herzarbeit am Tag entspricht.
  5. Die Probanden im Zirbenbett waren ausgeschlafener, hatten mehr Energie und ein gesteigertes allgemeines Wohlbefinden.
  6. Zirbenholz ist das Holz, welches Mottenbefall am stärksten behindert. Dies wurde ebenfalls in einem 15 monatigen Beobachtungszeitraum wissenschaftlich erforscht. Der zusätzliche Einsatz von Zirbenöl verstärkte diesen Effekt nochmals.

Sind Zirbenwälder nachhaltig?

  • Ja das sind sie. Aufgrund der nachhaltigen Bewirtschaftung ist die Zirbe kein gefährdeter Baum. Der Bestand der Zirbenwälder nimmt in Österreich seit Jahren zu, einerseits durch aktive Bepflanzung des Menschen, hauptsächlich hat dies aber natürliche Ursachen. Durch die richtige Nutzung werden alte Waldbestände verjüngt, was zum Schutz der Zirbe einen positiven Effekt darstellt.

Wonach riecht Zirbenholz?

  • Zirbenholz riecht angenehm frisch und leicht würzig. Es riecht nach frischer Luft, nach Natur, nach den Bergen. Kurz um, es riecht wie ein Waldspaziergang im Frühling.